Bereitgestellt durch die Kanzlei Dr. Hartwich

 

* Startseite     * Über...     * Archiv     * Kontakt     * Abonnieren



* Letztes Feedback
   7.05.16 18:37
    Y2cqaK itvnekzmrkoy, [u
   13.05.16 15:58
    dWQV6o whdobvfwjkro, [u
   15.05.16 14:38
    Ltu95Q qfsymgdotysr, [u






Keine finanzielle Unterstützung für junge Dorfbewohner beim Wohnungserwerb

In polnischen Dörfern leben derzeit ca. 3,8 Millionen Menschen im Alter zwischen 20 und 35 Jahren. Diejenigen, die sich für einen Umzug in eine Großstadt nicht entscheiden, werden wohl auf eine  finanzielle Unterstützung der polnischen Regierung für den Erwerb der ersten Wohnung verzichten müssen. Grund dafür ist, dass die Regierung Gelder nur beim Erwerb einer Wohnung auf dem Primärmarkt vorsieht, in den ländlichen Gegenden stehen jedoch solche Wohnungen kaum zur Verfügung, es werden auch keine neuen Wohnungen dort gebaut. Solche finanzielle Unterstützung sieht das Projekt der Regierung „Wohnung für junge Leute“ vor, welches das Projekt „Familie in eigenen 4 Wänden“ ersetzt. Gelder gibt es bei dem neuen Projekt jedoch nur beim Erwerb einer Wohnung auf dem Primärmarkt, nicht dagegen beim Erwerb eines Hauses oder einer Wohnung auf dem Sekundärmarkt. Dadurch können junge Menschen, die in ländlichen Gegenden leben, in denen kaum neue Wohnungen gebaut werden, zwangsläufig nicht in den Genuss der finanziellen Unterstützung kommen, es sei denn, sie entscheiden sich dazu, dorthin umzuziehen, wo Wohnungen auf dem Primärmarkt angeboten werden.

 

Kanzlei für polnisches Recht * http://www.polnisches-recht.eu

*Rechtsberatung*Gutachten*Unternehmensbetreuung*Übersetzungen*Ratgeber*Musterverträge *Infoportal*ebooks*Rechtsprechungsreport*Wirtschaftsberatung*Rechtschronik*Wörterbuch

17.1.13 12:20
 
Letzte Einträge: Die außerordentliche Kündigung des Arbeitsverhältnisses in Polen, Die Steuer auf zivilrechtliche Handlungen in Polen, Besteuerung grenzüberschreitender Dienstleistungen aus der polnischen Sicht, Vollstreckung von Steuern in Polen, Unehelicher Sohn und Pflichtteilsentziehung, Trunkenheit am Steuer – auch Beifahrer für den Schaden mitverantwortlich
s



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung