Bereitgestellt durch die Kanzlei Dr. Hartwich

 

* Startseite     * Über...     * Archiv     * Kontakt     * Abonnieren



* Letztes Feedback
   7.05.16 18:37
    Y2cqaK itvnekzmrkoy, [u
   13.05.16 15:58
    dWQV6o whdobvfwjkro, [u
   15.05.16 14:38
    Ltu95Q qfsymgdotysr, [u






Neue Waldsteuertarife ab 2017

 

Neue Waldsteuertarife ab 2017

Ab 2017 wird die Waldsteuer pro Hektar 42,02 PLN betragen (bislang 42,19 PLN). Für die Wälder, die zu Nationalparks oder Naturschutzgebieten gehören, wird man jedoch 50% weniger zahlen müssen.  Besteuerungsgrundlage ist die Waldfläche in Hektar. Die Waldsteuer für einen Hektar entspricht dem Geldäquivalent für 0,220 m3 Holz, berechnet nach dem Durchschnittspreis für Holz in den ersten drei Quartalen des Jahres 2016, welche dem Steuerjahr vorangegangen sind (Besteuerungsgrundlage für 2017: 191,01 PLN pro 1m3).


Die Waldsteuer wird von natürlichen Personen in Raten bezahlt: jeweils am 15. März, am 15. Mai, am 15. September sowie am 15. November eines jeden Jahres. Juristische Personen und Körperschaften ohne Rechtspersönlichkeit werden die Steuer bis zum 15. jedes Monats bezahlen müssen. Wenn der Betrag unter 100 PLN liegt, ist die Steuer einmalig zu bezahlen.

Kanzlei für polnisches Recht * http://www.polnisches-recht.eu
*Rechtsberatung*Gutachten*Unternehmensbetreuung*Übersetzungen*Ratgeber*Musterverträge *Infoportal*ebooks*Rechtsprechungsreport*Wirtschaftsberatung*Rechtschronik*Wörterbuch

4.11.16 16:13
 
Letzte Einträge: Die außerordentliche Kündigung des Arbeitsverhältnisses in Polen, Die Steuer auf zivilrechtliche Handlungen in Polen, Besteuerung grenzüberschreitender Dienstleistungen aus der polnischen Sicht, Vollstreckung von Steuern in Polen, Unehelicher Sohn und Pflichtteilsentziehung, Trunkenheit am Steuer – auch Beifahrer für den Schaden mitverantwortlich



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung